Mit unserem heutigen News-Beitrag möchten wir Ihnen die Unterschiede zwischen uns als klassische Personalberatung und den Personalvermittlungen als solche erläutern.

 

Die Leistung entscheidet- was bekommt der Kunde?

Seriöse Personalberatungen nehmen einen Suchauftrag nur an, wenn sie gewährleisten können, die Stelle adäquat zu besetzen. Ein guter Personalberater wird so lange suchen, bis er den richtigen und geeignetsten Kandidaten gefunden hat. Wir als klassische Personalberatung bringen von Berufs wegen ein großes Netzwerk an geeigneten Kandidaten mit und haben daher andere Möglichkeiten geeignete Kandidaten zu finden als sog. Personalvermittlungen. Dieses Netzwerk der Personalberater möchte natürlich gehegt und gepflegt werden, was eine ständige Marktsondierung und Marktbeobachtung unumgänglich macht. Daher arbeiten wir Headhunter stets unsichtbar im Hintergrund, auch wenn das der Kunde nicht augenscheinlich sieht. Ein Personalberater verfügt über die Erfahrung und das Know-how, die gefragten Kandidaten abzuwerben und für die vakante Position beim Auftraggeber zu begeistern.

Unterstützt wird er bei seiner Suche von eigenen Researchern und Projektleitern, die sich auf diese Branche und Position spezialisiert haben. Dieses Team arbeitet mit Hochdruck daran, den Markt intensiv nach dem geeigneten Kandidaten abzusuchen. Für diese umfassende Vorarbeit kann der Personalberater unmöglich in Vorleistung gehen, weshalb seriöse Berater für ihre Vorarbeit und ihre Marktexpertise sog. Vorauskosten verbunden mit einem prozentualen Anteil des Gehaltes bei erfolgreicher Platzierung verlangen. Doch dieser Vertrauensvorschuss zahlt sich aus. Die Qualität des gefundenen Kandidaten ist entsprechend hoch und der Kunde bekommt den Arbeitnehmer (m/w/d), der zu ihm und seinem Unternehmen passt.

 

Personalvermittlungen arbeiten nur auf Erfolgs-Basis. Sie agieren praktisch als „Makler“. Dementsprechend steht ihnen kein Budget zur Verfügung um den Markt zu sondieren und konkrete Kandidaten bei ihrem jetzigen Arbeitgeber abzuwerben. Der Personalvermittler betreibt lediglich Datenbankrecherche. Da er die Suche aus eigener Tasche finanzieren muss, ist er bestrebt, mit dem geringstmöglichen Aufwand und minimalen Investitionen zum Erfolg zu kommen.

 

Masse statt Klasse

Der Personalvermittler sucht nicht aktiv nach dem besten Kandidaten für den Kunden. Er bedient sich vielmehr aus seiner vorhandenen Datenbank. Dabei spielt es keine Rolle, ob sich das Datenbankprofil mit dem Anforderungsprofil deckt und ob der Kandidaten auch aktuell wechselbereit ist, sondern das Profil wird einfach an den Kunden rausgeschickt. Nach dem Motto „Viel hilft viel“. Doch diese „Profile- Schieberei“ belastet die Arbeit der Personalabteilung enorm, denn sie muss unzählige unpassende Profile prüfen. Und da oftmals gleich mehrere Personalvermittler beauftragt werden, kann man sich leicht vorstellen, welche Berge von Kandidatenprofilen auf dem Schreibtisch des Personalverantwortlichen im Unternehmen landen.

Klassische Personalberatungen senden nicht unzählige Kandidatenprofile an den Kunden- sondern die passenden!!! Hierdurch wird die HR- Abteilung entlastet und kann sich auf das operative Geschäft konzentrieren.

Wenn die Stelle im Unternehmen wichtig ist, gibt es keine Alternative zu einer Direktsuche durch einen seriösen Personalberater. Hier sollte auch immer nur ein Headhunter exklusiv nach einem passenden Kandidaten suchen. Die Exklusivität eines Suchauftrages geht Hand-in Hand mit der Qualität des gefundenen Kandidaten. Denn für Kandidaten ist nichts ärgerlicher, als von mehreren Beratern für die gleiche Stelle angesprochen zu werden. Dies wirft zudem kein gutes Licht auf das suchende Unternehmen. Bei der klassischen Direktsuche sucht und findet der Personalberater aufgrund seiner Erfahrung, seiner Branchenkenntnis und seines Netzwerkes die Nadel im Heuhaufen, die zu Ihrem Unternehmen passt.

 

Eine Besetzung durch einen Personalberater lohnt sich!

Sprechen Sie uns an.

 

Ihr Ansprechpartner Maik Bellemann freut sich auf Ihren Anruf

unter Tel. 07251-32257-22 oder per mail unter bellemann@criteria-personalberatung.de .

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.